Veröffentlicht in Allgemein

Dein Weg zum Idealgewicht: Mit Fasten Fett verbrennen


Wie du nach einer Fastenwoche weiter Fett verbrennst

Mit fasten Fett verbrennen funktioniert sehr gut.

hier 7 Tage Anleitung downloaden
  • Für dich nach einer Fastenwoche als Ernährungsaufbau

oder

  • Für dich, um einfach deine Gewohnheiten und tieferen Ebenen des Problems *Übergewicht* so umzuwandeln, dass sie dich unterstützen, dein Wunschgewicht und leichtes Körpergefühl zu bekommen.

Ziel: Idealgewicht.

Fragen, die wir hier beantworten, auch auf eine etwas modernere Art:

1. Warum habe ich Übergewicht?

2. Wie kann ich meine Gewohnheiten wandeln?

3. Wie kann ich das alles in den Alltag, nachhaltig integrieren?

Photo by Nathan Cowley on Pexels.com

Eine kleine Einführung in die übertragene Ebene des Themas Übergewicht, Fett am Bauch und körperliches Unwohlsein.

Wenn du das das erste Mal liest, kannst du das vielleicht noch

nicht zu richtig erfassen. Aber nimm diese Idee doch einfach

mal mit. Oft liegt die Lösung ja nicht im körperlichen Bereich,

sondern im mentalen, geistigen, seelischen.

Also lass dir Zeit, die nächsten Fragen und Antworten auf dich

wirken zu lassen.

Läuft dein Leben rund? Eher nicht, dann kann es sein, dass dein

Körper an Stelle deines Lebens tritt und rund wird.

Doch dein Ziel ist klar: Dein Leben soll rund laufen, nicht deine

Taille.

Hier gilt es jetzt wieder eine Balance hinzubringen in allen

Lebensbereichen.(12 Lebensprinzipien)

Und genau auf diese Reise kannst du dich her begeben.

Dein Ziel: In Harmonie kommen in allen Lebensbereichen.

Dann läuft dein Leben rund und du bist erfüllt.

Und eben nicht „gefüllt und überfüllt“ beim Bauch und auf den

Hüften.

Deine Lebensbereiche kannst du einfach einteilen in

Körper, Geist und Seele. Sorgst du dich jede Stunde, jeden

Tag und jede Woche darum, dass dieser runde Kreis eben rund

läuft?

Sobald du z.B. nur deine Karriere vorantreibst und deinen Körper

z.B. vernachlässigst, dann fehlt dem Rad, dem Kreis z.B.

ein ganzer Drittel – und so holpert es gewaltig früher oder später.

Jeder deiner Lebensbereiche hat eine erlöste, positive und eine

unerlöste, destruktive Seite (Schattenseite).

So kann z.B. deine gesunde Aggression gelebt werden, indem du mutig, initiativ bis, die destruktive Seite von Aggression kann z.B. im Extremfall Mord und Gewalt sein.

Eventuell musst du die Verdauung wieder zu dir nehmen und nicht wie bei einem

grossen Bauch von dir weg zu lassen. Hast du z.B. einiges im Leben, das du noch

nicht verdaut hast und dich jetzt dem stellen solltest?

Photo by Sebastian Voortman on Pexels.com

Übergewichtsmuster, die du kennen sollst.

Kummerspeck, Schutzspeck (mir ein dickes Fell zulegen), Gewohnheitsspeck (Essen aus Gewohnheit) Frustspeck (aus Frust essen) Belohnungsspeck (ich bekomme nicht meinen Wert und belohne micht mit essen) Genussspeck (du lebst die Sinnlichkeit nur im Essen und eventuell nicht in der Sinnlichkeit des Liebesspiels)

Also frag dich mal, auf welcher Ebene du dein Übergewicht lebst und vor allem, wo

könntest du auf der anderen Ebene diese Fülle er-leben??

Kann es sein, dass du z.B. als Mann dich wirklich wichtig fühlen willst, also bist du so

über-gewichtig?? Auch hier werde wirklich für dich selbst und andere wichtig, statt die Ge-Wichtigkeit auf der Überessensebene zu erlangen.

Mein Idealgewicht – hier kannst du die seelische Ebene aufarbeiten und dich so zu verstehen, dass du wieder das Idealgewicht erlangen kannst.

Vom Übergewicht zum Idealgewicht mit mehr Denken

Klingt zuerst banal, aber es ist so: Dein Gehirn verbrennt am meisten Energie.

Also wag es kritisch zu denken, viel zu denken, deine Wünsche zu er-denken.

Tausch dich mit Gleichgesinnten aus und ändere deine alten Denkmuster, ersetze

sie durch neue. Bleibe also geistig aktiv und du wirst die Energieverbrennung

vergrössern. Also auch ein Puzzleteil vom Über-zum Idealgewicht.

Dein persönlicher Coach für das Idealgewicht

Vom Übergewicht zum Idealgewicht mit Bewegung und Sport

Du musst eine halbe Stunde so trainieren, dass du dich noch gut unterhalten

kannst. Mach das so, dass es Spass macht und du nicht total aus der Puste kommst.

(Sauerstoff-Gleichgewicht) An jedem Tag, wo du isst, solltest du 30 Minuten Bewegung integrieren.

So wird der Grundumsatz pro Tag verbessert.

Wie weisst du, ob der GU niedrig ist?

Vor dem Schlafengehen auf die Wage, am Morgen vor dem Wasserlassen wieder

Photo by Pixabay on Pexels.com

auf die Waage. Wenn das Gewicht am Morgen deutlich unter 100g weniger ist,

dann ist der Grundumsatz runtergefahren. 21:30

Das muss über Nacht mehr als 100 sein, dann bist du daran, deinen Grundumsatz

zu steigern. Das schaffst du nur mit mehr Bewegung täglich 30 Minuten im Sauerstoffgleichgewicht.

Was kann ich noch weiter tun, um das Gewicht zu reduzieren?

  • -das intermittierende Fasten ist da ideal, denn du musst auf fast nichts verzichten.
  • -du isst gesamt nur 8 Stunden am Tag. Falls du insgesamt 16 Stunden auf den Tag verteilt isst, das macht jeden krank und dich zu Übergewicht.
  • -also kein Frühstück bis Mittag und dann z.B. um 17 Uhr schon Abendessen und so nimmst du noch mehr ab, weil das Kurzzeitfasten zu  noch besser wirkt.
  • -das ganze ist reine Gewohnheitssache. Wir werden dich dabei, wenn du willst 1:1 dabei unterstützen.
  • -ein spannender Trick dabei ist. Falls du trotzdem am Morgen einen Apfel oder eine andere Frucht zu dir nehmen willst, kaufe diese Frucht einfach so lange, dass wirklich nur Flüssiges in deinen Magen kommst. So bist du noch immer im Fasten- und damit Abnehm-Bereich drin.
  • -Du hast mehr HGH-Wachstumshormon und mehr Wohlfühlhormon während des Kurzzeitfastens.
  • -Pass aber auf, dass du beim Essen bei den 2 Mahlzeiten bleibst und da nicht übertreibst…

Wie soll ich essen?

Das wichtigste: Kaue alles so, dass es praktisch flüssig ist. Nur dann isst du auch nicht so viel und dein Magen ist wieder auf Schongang.

Esse möglichst viel pflanzlich vollwertig und gewöhne dich daran, als Beilage (Reis, Kartoffel, Nudeln) wirklich nur als Beilage (Faustgross) auf den Teller zu packen.

Was soll ich trinken?

Sehr viel Wasser trinken, das dir wirklich gut schmeckt. Teste das Wasser, das dir wirklich gut tut. Am besten wäre natürlich Quellwasser, das die Entgiftung weiter treibt und deine Fettverbrennung verbessert.

Vegan?

Ja hier findest du natürlich die ideale pflanzliche Vollwertkost, die dich zu deinem

Idealgewicht bringt. Wir haben hier einen super Vegan-Online-Kochkurs für dich.

Photo by Polina Tankilevitch on Pexels.com

Gluten?

Nicht nur, dass dein Kopf viel freier sein wird, du praktisch keine Kopfschmerzen mehr haben wirst und einfach klarer denken kannst.

Das Weglassen von Gluten kurbelt noch einmal deine Fettverbrennung an.

Es gibt ja heute bei den Nudeln, beim Brot etc. so viele Alternativen.

Beim Arbeiten??

Mach dir einen Smoothie, stell dir einen kleinen Mixer bereit und schon hast du eine leicht bekömmliche Mahlzeit, die dich stärkt, dir weiterhin eine smarte Arbeitsweise

ermöglicht und dich vital in die 2.Tageshälfte gehen lässt.

Am besten machst du auch noch 15 Minuten Powernap und bewegst dich vielleicht draussen noch etwas. Das wäre eine SUPER-Mittagspause.

Achte darauf, wenn du abnehmen willst, dass du z.B. Banane oder Avocade mässig oder gar nicht einsetzt für deinen Smoothie.

Jetzt viel Erfolg und hier nochmals das Wichtigste Zusammengefasst und die Wichtigsten

Photo by Breakingpic on Pexels.com

TO DOs für dein Idealgewicht. Wenn nicht jetzt wann dann?

Wir (ich und meine Frau) haben die besten Erfahrungen gemacht mit einer Detox-Woche und dann 7 Tage Fasten. Wir haben jedoch die ersten Jahre immer einfach mit dem 7-Tage-Fasten sehr gute Ergebnisse erzielt. Das ist deine Entscheidung. Wir wünschen Dir auf jeden Fall viel, viel Erfolg dabei, dich von allen Giften zu befreien.

Nimm Dir JETZT Zeit gut zu leben und setze endlich um, statt nur zu lesen. Wenn nicht jetzt, wann dann; wenn nicht Du, wer sonst? Hol dir jetzt die 7 Tage Fasten Anleitung – Noch kurze Zeit mit dem Stress-Killer-ebook im Wert von 19 Euro kostenfrei dazu. Hier kannst du dich Informieren und direkt zu deiner Anleitung kommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s