Fastenwoche Plan umsetzen (Fastentag 1)


Wie stellst Du dir deinen Fastenwoche Plan vor?

Fastenwoche PlanWir haben dir einen Fastenwoche Plan vorbereitet.

Fastentag 1 (Samstag)..

(Zum Start des Fastens hier klicken)

Zum Fastentag 2 klicken

 

 

Wir haben uns mit Literatur und mit Videos der weltbesten Fastenexperten auseinandergesetzt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Frage Dich:

Besitze ich meinen Körper als Haus meiner Seele, oder

Bin ich meinem Körper und (z.B. meinen Süchten) ausgeliefert?

Gelenkbeschwerden werden normalerweise besser während des Fastens.

Tipp zum TRINKEN:

    • 1 mal pro Tag was richtig machen – eben auch TRINKEN; nicht dauernd kleine Mengen, sondern gerade richtig trinken lernen (das kann man mit dem Fasten gerade lernen) – gleich auch beim Zähneputzen: lieber 1 Mal richtig das Plaque wegputzen als 3 mal ein bisschen.
    • Stell Dir gerade mal 2 Liter verteilt auf Gläser auf den Tisch, damit du siehst wie viel das ist und stell Dir dann eine Flasche mit Wasser an den Ort, an dem Du heute am meisten bist.
  • Aber Achtung: Trinken nur frisches Wasser aus der Leitung.

 

 

Denke daran:

  • Ohne Trinken stagniert das Fasten.

 

 

  • Falls man LUSTLOS ist: SOFORT TRINKEn

 

Gestank? Ich habe unangenehme Ausdünstungen?

 

Ideale Form der Entgiftung wäre über Darm, Leber, Niere – über Atmung, Haut ist es nicht so angenehm (übler Geruch) , deshalb viel trinken.

 

Wie steht es mit Kaffee?

 

  • Kaffee-Trinken: Kaffee ist kein Flüssigkeitsräuber.
  • Aber Koffein ist ein Kreislaufgift, daher treten kleine Entzugserscheinungen auf in Form von Kopfschmerzen – ca. ½-1 Tag – Was tun? Noch mehr trinken!

 

Bei Gluten: ähnliche Entzugserscheinungen mit Kopfschmerzen wie beim Kaffee (Tag 1-3 spürbar –da musst du durch)

1.TAG – FAZIT:

 

VIEL VIEL TRINKEN

+ ATMEN an der frischen LUFT

Was ist, wenn du Hunger hast?

 

  • In der Regel ist das kein Problem
  • Mit Wasser den Magen füllen hilft, wenn du dann wieder Hunger hast, wieder ein Glas trinken.

Was ist, wenn Du Beschwerden hast?

 

  • Äussere die Beschwerden, dann sind sie schon mal mit Worten weg. Oder noch besser: Schreib hier einen Kommentar dazu (ganz unten)
  • In Bewegung bleiben, gut atmen, gut trinken

 

Fasten und Gluten?= Entschleimen, Entkleben (des Gehirns), wenn du dich von Gluten befreist.

Philosophie während des Fastens und wenn möglich auch danach:

 

Wenn ich bin, bin ich, wenn ich sitze, sitze ich, wenn ich stehe, stehe ich – da sein wo du bist. ACHTSAMKEIT, AUFMERKSAMKEIT

Darmreinigung

  • Buchempfehlung: Darm mit Scharm ( Biologiestudentin)
  • Wenn man Darmreinigung nicht macht, kann das zu „Vergiftungen“ führen!

Wichtig: Es muss viel raus aus dem Darm – der Darm ist viel zu aufgebläht.

 

Zur Darmentleerung viel Wasser trinken und

Einlauf durchführen, falls nötig (Falls du jeden 2.Tag Stuhldrang hast und so normal auf die Toilette kannst, brauchst Du nicht extra einen Einlauf machen).

Der Darm ist über 10 Meter lang.

 

Glaubersalz?

  • Glaubersalz oben rein macht nicht so viel Sinn, da dieses Salz eben einige Meter zurücklegen muss durch den Teil des Darms, der nicht verstopft ist…

 

  • Von Hinten der Einlauf macht mehr Sinn, weil
  • vor allem am Schluss des Darms verstopft ist, nicht am Beginn

Einlauf:

ist nur nötig, wenn es nicht funktioniert mit dem Stuhlgang.

Ziel: jeden 2.Tag eine Stuhlentleerung.

 

Das Prinzip des Einlaufs ist sehr einfach: Topf mit Wasser und langem Schlauch

 

  • Haltung: etwas demütig, auf die Knie-Ellbogenlage
  • Körperwarmes Wasser für den Topf unbedingt mit Ellbogen fühlen, nicht mit Händen.
  • Also nicht zu heisses und zu kaltes Wasser nehmen.
  • Dann lassen wir es langsam durchlaufen mit dem wichtigen Höhenunterschied vom Topf bis zum Einlauf.
  • Wenn man das Endstück nicht genug weit einführt, funktioniert es nicht.
  • Das Wasser lässt man langsam laufen, so dass keine Luft mehr drin ist. – zuerst im Lavabo testen und so Luft rauslassen, bevor du es einschiebst.
  • Penatencreme zur Hilfe für das Einführen des Endstückes geht nicht.. (hat Zink drin)
  • Wenn du keine Salbe hast, nimmst du ein bisschen Seife ans Endstück.
  • Zeigefinger als Führung nehmen und leicht vorschieben.

Es geht los:

Das Wasser im Topf wird weniger, im Bauch mehr.

Falls es nicht läuft evt. Etwas nachschieben und im Bauch mehr Raum geben.

0.5-0.75 reinlassen reicht vollkommen.

 

Darmmassage muss nicht sein.

Enddarm und Dickdarm machen wir voll, nicht weiter.

Stuhldrang vorhanden? Dann ok, es gibt keine Vorgabe wieviel

Und was kommt.

 

Jeden 2.Tag soll eine Art Darmreinigung passieren – kann mit Einlauf

sein. Aber wenn normaler Stuhlgang vorhanden ist, braucht es keinen Einlauf.

Zur Info:

Kotsteine können beim Stuhlgang rauskommen, oder Würmer (sind eingerollte Darmschleimhäute) Das musst du nicht bewerten und ist auch nicht weiter schlimm, denn: Was raus ist ist raus.

 

Fasten ist ganz schlecht für Pilze, Würmer etc. d.h die werden sofort fliehen.

Du kannst also davon ausgehen, dass nichts SCHLIMMES mehr drin ist.

Entlastung im Alltag kann man gut mit Smoothie-Tag, Rohkost-Tag etc. vollbringen.

 

All die Colon-Hydro-Therapien aus der Apotheke sind nicht nötig und zu viel ist sogar schädlich.

Fasten und Abnehmen?

 

Der Stoffwechsel wird beim Fasten runtergefahren – das möchten wir eigentlich verhindern, damit wir auch ein wenig abnehmen können.

 

Wärme bekommst Du durch die Fasten-Suppe (Gewürzt= wärmend) und Bewegung, um warm zu bekommen.

Übungen machen: Dehnen, spazieren

Damit wird der Stoffwechsel hochgehalten (wichtig für abnehmen)

Fastensuppe: Gemüse auskochen – nur der Sud ist die Suppe.

 

Grundidee der Suppe: Wärmen.

 

Was kann ich sonst noch tun, wenn ich kalt habe?

 

  • Hände reiben und was TUN – nicht verkriechen unter die Bettdecke (das wäre Nulldiät-Bereich, das wollen wir nicht)
  • Übungen machen: Dehnen, spazieren
  • Zum höheren Stoffwechsel geht es nur über Bewegung.
  • Abnehmen geht nur über Ernährung und Bewegung.

Ich bin immer müde – was TUN?

 

Du hast ein Schlafdefizit: Wie bringe ich das raus?

Du kannst z.B. eine Meditations-CD laufen lassen und einschlafen, wenn man wieder aufwacht dann wieder CD laufen lassen und wieder einschlafen.

 

Trance-Tiefenentspannung und schlafen – mit Meditations-CD

Beim Fasten sehr wichtig: GUT SCHLAFEN – auch Mittags: wenn du einschläfst kein Problem….

Nicht ins Bett verkriechen, dass macht dich schlapper und schlapper.

 

Was ist wenn ich seltsam rieche – Ausdünstungen beim Fasten?

Bei Ausdünstungen: evt. Mehr duschen.

Selbst merkt man es nicht so gut, dass man schlecht riecht. Frage doch einen Vertrauten.

heilfasten-anleitung5 Fasten-Experten erklären die Wirkung vom Fasten – 25 Top Aussagen, die Deine Lebensqualität für immer verbessern (sofort PDF downloaden-hier klicken)

NEWS: Es darf auch mal kritisch hinterfragt werden – find ich gut so – lies selbst

 

 

heilfasten-anleitung-ebook

Hol Dir hier gerade den ganzen Fastenkur PLAN all-inklusive

Advertisements

7 Gedanken zu “Fastenwoche Plan umsetzen (Fastentag 1)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s