Entgiften – Wie du einfach den Körper von Innen reinigst


Damit du endlich Klarheit im Detox-Entgiftungs-Entsäuerungs-Dschungel bekommst

Wer stark, gesund und jung bleiben will, sei mässig, übe den Körper, atme reine Luft und heile sein Weh eher durch Fasten als durch Medikamente 

Hippokrates von Ros

Wie so oft wissen wir schon genau, was es braucht für einen fitten, schlanken und vitalen Körper und Geist.

Doch werden wir leider zugepflastert mit vermeintlich guten Ratschlägen der mächtigen Pharmaindustrie, alles was zählt sei die Medizin.

Zum Glück bist du hier und immer mehr Menschen sehen in alternativen Wegen mehr ganzheitliche Heilungsmöglichkeiten für Körper, Geist und Seele.

So auch die einfache Methode der Entgiftung und vor allem auch das Fasten.

Was heissen nun jedoch Entsäuerung, Entschlackung, Entgiftung überhaupt? Hier eine kleine Zusammenfassung der Begriffe:

Entsäuerung

Über die Nahrung und Getränke nimmst du täglich Saures zu dir. Und diese säurehaltigen Lebensmittel belasten deinen Körper. Fleisch, Käse, alles fastfood, alles Zuckerhaltige ist für deinen Körper eine Belastung und muss wieder entsäuert und ausgeschieden werden. Das passiert leider nicht mit allen Säuren und so wird ein grosser Teil der Säure in deinem Gewebe gespeichert, gelagert und deponiert. Also eine richtige Abfall-Deponiedas willst du ja wohl nicht so lassen, oder?

Entschlacken

Dabei willst du diese im Gewebe gespeicherten Schlacken loswerden. Zu den Schlackenstoffen gehören alle unerwünschten Stoffe, die über Jahre bei dir eingelagert wurden, eben viele unerwünschte Passagiere, die dich davon abhalten, dich fit und gesund zu fühlen. Dazu gehören Säuren, aber auch Pestizide und alte Stoffwechselrückstände. Also auch hier die Frage: Willst du so viele Schlacken bei dir beherbergen?

Entgiften/Detoxen

Auch hier willst du die eingelagerten Gifte loswerden. Aber etwas umfassender, willst du damit nicht nur Säuren und Schlackenstoffe loswerden, sondern alle möglichen Gifte und Schadstoffe, die sich im Laufe der Zeit bei dir eingemietet haben: Schwermetalle, Pestizide, Weichmacher etc. alles Dinge, die du über die Nahrung aufnimmst. Hier die Frage: Willst du dein Körperhaus vollumfänglich reinigen und wirklich möglichst allen Ballast loswerden??

Dann ist eine Woche Detox und dann 7 Tage Fasten wohl das Beste (Informier dich hier).

Alles zum Fasten bekommst du hier.

Fazit

Die Methoden haben einfach verschiedene Namen, meinen aber schlussendlich alle das fast Gleiche. Wichtig ist, was zu dir passt, was du dir vorstellen kannst, für deinen Körper, Seele und Geist zu tun, um dich besser zu fühlen.

Beginne jetzt deine Zeit gut zu leben.

Wir (ich und meine Frau) haben die besten Erfahrungen gemacht mit einer Detox-Woche und dann 7 Tage Fasten. Wir haben jedoch die ersten Jahre immer einfach mit dem 7-Tage-Fasten sehr gute Ergebnisse erzielt. Das ist deine Entscheidung. Wir wünschen Dir auf jeden Fall viel, viel Erfolg dabei, dich von allen Giften zu befreien.

Die Heilfasten Anleitung 7 Tage

Nimm Dir JETZT Zeit gut zu leben und setze endlich um, statt nur zu lesen. Wenn nicht jetzt, wann dann; wenn nicht Du, wer sonst? Hol dir jetzt die 7 Tage Fasten Anleitung – Noch kurze Zeit mit dem Stress-Killer-ebook im Wert von 19 Euro kostenfrei dazu. Hier kannst du dich Informieren und direkt zu deiner Anleitung kommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s