Warum fasten? Warum das hier?


Vom Fasten haben wir schon viel gehört, Abnehmen haben wir schon viel praktiziert. Aber so richtig zu Ende gebracht und damit auch eine wirklich lebensverbessernde Situation geschaffen haben wir noch nicht.

Oft ist es doch einfach zu viel, zu kompliziert, man hat Angst, zu starten, es wirklich durchzuziehen und dann: Der grosse Frust und die Bestätigung. Zu wenig willensstark, zu viele Süchte, die uns immer wieder wie ein Magnet in den Ausgangszustand bringen.

Doch damit ist jetzt Schluss.

Und deshalb wirst du hier lesen wie wir es wirklich geschafft haben 7 Tage zu fasten und danach einen erfolgreichen Übergang zu praktizieren mit einer Ernährung, die für die ganze Familie funktioniert,

  • lecker schmeckt und uns
  • ungeahnte Energie für mehr Lebensqualität bringt.

hast Du Lust dabei zu sein? Dann lies einfach weiter.

Wir sind Einsteiger, aber keine Dummköpfe – ZEIG UNS EINFACH wie es geht!

Du wirst hier ein praktisches kleines Handbuch zum Fasten vorfinden, eine Anleitung mit der Du Dich von Tag zu Tag weiterentwickelst, mit Informationen von den besten Fastenexperten der Welt, aber auch mit unserer ehrlichen Anfängermentalität mit all unsern Stärken und Schwächen.

Und dann ist da noch die grosse Krankheiten von A-Z wieder heilen mit Fasten-Übersicht, die du dir ja nicht entgehen lassen solltest.

Also viel Spass und herzlichen Dank für deine Unterstützung.

Bis bald.

 

heilfasten-anleitung5 Fasten-Experten erklären die Wirkung vom Fasten – 25 Top Aussagen, die Deine Lebensqualität für immer verbessern (sofort PDF downloaden-hier klicken)

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s